Belegungskalender von AirBnB, Booking.com & Co aktuell halten

Wenn Sie Ihre Wohnung auch außerhalb der Hauptsaison gut auslasten wollen, dann können Sie heute auf diversen Vermietungs-Portalen inserieren, ohne dass dafür feste Kosten anfallen. Üblicherweise zahlen Sie ein Provision zwischen 0% und 15% auf die über das Portal generierten Buchungen. Und wenn Sie erst Ihre Beschreibungstexte schon einmal erstellt und Ihre Fotos einmal gesammelt haben, ist die Erstellung einer neuen Anzeige üblicherweise in weniger als einer Stunde erledigt.

Es spricht also nichts dagegen, auf möglichst vielen Portalen zu inserieren. Sie können nur gewinnen!

Wenn Sie sich allerdings manuell darum kümmern wollten, den Belegungskalender auf allen Portalen synchron zu halten, dann müssten Sie sich nach jeder erfolgten Buchung auf allen Portalen einloggen und diese Buchung dort eingeben. Das ist fehleranfällig und macht gar keinen Spaß.

Daher, kümmern sich unsere Server darum, dass alle Ihre Kalender in all Ihren Anzeigen den gleichen Stand haben. Sie tragen einfach nur jede Buchung bei More-Bookings ein und wir kümmern uns um den Rest.

Belegungskalender
Belegungskalender synchronisieren

Welche Portale unterstützen wir?

Früher gab es noch Listen der unterstützten Portale und jedes Portal musste einzeln angepasst werden. Seit 2019 nutzen ALLE Portale den ical-Standard und können daher synchronisiert werden.

Der ical-Standard löst zwar noch nicht alle Probleme, und es werden üblicherweise nicht alle Buchungsdaten ausgetauscht, aber zumindest der Abgleich der freien und belegten Zeiten laufen üblicherweise problemlos.

Welchen Zeit-Verzug gibt es?

Die oben beschriebenen ical-Dateien müssen immer erst aktiv von einem Server angefordert werden, bevor sie verarbeitet werden. More-Bookings fragt alle eingetragenen Server mindestens alle 15 Minuten ab. Die jeweiligen Server haben allerdings ihren eigenen Rythmus. Üblicherweise aber mindestens einmal pro Stunde. Die schlauen Portale fragen sogar sicherheitshalber die Daten noch einmal ab, wenn der Gast einen Buchungsdialog beginnt. Aber leider machen das noch nicht alle Portale.

Daher ist die maximale Zeit, in der Belegungskalender „asynchron“ sein können üblicherweise deutlich weniger als zwei Stunden. Theoretisch können so immer noch Doppelbuchungen entstehen.

Faire Preise – ohne Überraschungen

Für eine Unterkunft, zahlen Sie 6,90€ pro Monat. (Jahresvertrag) Jede weitere Wohnung in Ihrem Account kostet 2€ extra. Weitere Kosten gibt es nicht.

Im Preis enthalten ist ein Domain-Name, den wir für Ihre Homepage(s) kaufen, Sicherheits-Zertifikate, damit Ihre Seiten „sicher“ im Browser erreichbar sind, unbegrenzte Abrufe, provisionsfreie Buchungen, Synchronsierungen, etc. Und natürlich unser voller Support per E-Mail und Telefon. Alles was Sie brauchen, um Ihre Wohnung erfolgreich und professionell vermieten zu können.

Keine Tricks. Keine versteckten Aufschläge oder Gebühren.

Testen Sie uns unverbindlich für drei Monate!


Legen Sie sofort los. Keine Zahlungs-Informationen notwendig. Keine Kündigung notwendig. Wenn Sie nach dem Ende der Test-Phase nicht weiter machen möchten, tun Sie einfach nichts und Ihre Daten werden nach ein paar Tagen gelöscht.