AGBs

More Bookings.com
Christian Petersen
Hadermanns Weg 18
22459 Hamburg
040/22 86 21 96

Vertragsbedingungen für die Nutzung der More-Bookings.com Vermietungssoftware
§1 Vereinbarte Leistungen
(1) Auftragnehmer im Folgenden ist die o.a. Firma More-Bookings.com. Auftraggeber im Folgenden ist der Kunde.
Leistungsgegenstand ist die Bereitstellung eines per Internet nutzbaren Verwaltungsprogrammes für Ferienwohnungen und die Aktualisierung der Belegungskalender und anderer Daten auf den Softwareplattformen von Internet-Portalen oder anderen Vertriebspartnern. Weiter gehört der Import von Informationen dieser Internet-Portale oder anderer Vertriebspartner zum Leistungsumfang.

(2) Das Vertragsverhältnis ist von beiden Seiten aus zu den jeweils vereinbarten Kündigungsfristen kündbar. Sollte keine gesonderte Kündigungsfrist vereinbart worden sein, so ist eine Kündigung zum Ende eines jeden Monats mit 10-tägiger Kündigungsfrist möglich.

(3) More-Bookings.com ist berechtigt, den Inhalt seiner Leistungen zu verändern und anzupassen, sofern die zum Vertragsabschluss vereinbarten und vorhandenen Leistungen nicht wesentlich eingeschränkt werden.

§2 Mängel und Haftung

(1)Der Kunde hat Mängel der ihm zur Verwendung überlassenen Software einschließlich ihrer Dokumentation und sonstiger Unterlagen More-Bookings.com unverzüglich anzuzeigen. More-Bookings.com wird gemeldete Mängel kurzfristig beseitigen. Gleiches gilt für sonstige Störungen, welche die Möglichkeit zur Softwarenutzung behindern

(2) Der Auftragnehmer  haftet uneingeschränkt nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen für Schäden des Kunden, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten des Auftragnehmers oder seiner Erfüllungsgehilfen verursacht worden sind. Das Gleiche gilt für Personenschäden und Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz.

(3) Im Übrigen ist die Haftung des Auftragnehmers für Schadensersatzansprüche nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen beschränkt:

a) Für leicht fahrlässig vom Auftragnehmer verursachte Schäden – außer im Falle der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit –  ist die Haftung auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden beschränkt.

b) Die Haftung für den leicht fahrlässig verursachten Verlust von Daten durch den Auftragnehmer ist auf den typischen Wiederherstellungsaufwand beschränkt, der bei regelmäßiger und den Umständen nach angemessener Datensicherung durch den Kunden angefallen wäre.

(4) Für die Richtigkeit der Daten, die über More-Bookings.com an die o.a. Internet-Portale und Vertriebspartner weitergeleitet werden, übernimmt alleine der Auftraggeber die volle Verantwortung. Der Auftraggeber hat die Pflicht zur Kontrolle und regelmäßigen Überprüfung der Schnittstellen durch einen Vergleich der Daten bei den Datenempfängern.

(5) Die Bestimmungen der vorstehenden Absätze gelten entsprechend auch für eine Begrenzung der Ersatzpflicht für vergebliche Aufwendungen (§ 284 BGB).

§3 Datenschutz
(1) Der Auftragnehmer speichert personenbezogene Daten in dem Umfang, wie dies zur Erbringung der o.a. Leistung und deren Abrechnung erforderlich ist.
(2) Der Auftraggeber erklärt sich damit einverstanden, dass More-Bookings,com dessen anonymisierte Daten auswerten, weiterverarbeiten und verwerten darf. Eine Weitergabe von Auftraggeber-Daten an Dritte erfolgt nicht.

§4 Gerichtsstand
Gerichtsstand für alle Streitigkeiten in Zusammenhang mit diesem Vertrag ist Hamburg.

§5 Unwirksame Klauseln
Sollte eine oder mehrere der vereinbarten Bestimmungen unwirksam sein oder werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gilt eine solche als vereinbart, die dem am nächsten kommt, was von den Vertragsparteien nach dem ursprünglichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmungen gewollt war.

Hamburg im September 2018